Powder Brows oder Microblading

Eine der Fragen, die mir am häufigsten gestellt werden, ist, was der Unterschied zwischen Microblading und Powder Brows ist. Beide Dienste sind eine Form des Permanent Makeups und haben vieles gemeinsam, es gibt jedoch deutliche Unterschiede. Der Hauttyp spielt eine große Rolle für Kandidaten, die Microblading und Powderbrows in Betracht ziehen.

Microblading verwendet ein Handwerkzeug, um realistisch aussehende Haarstriche in der Augenbraue zu erzeugen. Powder Brows helfen den Kunden dabei, mehr ein gepudertes /Ombrè Aussehen zu erzielen, als einzelne Haarstriche. Gepuderte Brauen haben ein weiches Make-up-Aussehen und eignen sich hervorragend für Kunden mit fettiger oder reifer Haut. Viele Kunden entscheiden sich für diesen Look, auch wenn sie keine fettige Haut haben, da er einen ausgefüllten Look bietet, der perfekt zu ihrem Hauttyp und ihren persönlichen Vorlieben passt. Beide Brauenstile können angepasst werden, um je nach Stil und gewünschtem Aussehen weich oder intensiv auszusehen.

Microblading

Während des Microblading-Vorgangs appliziere ich mit einem Handgerät und einem Pigment akribisch von Hand gezeichnete Haarstriche in die Epidermisschicht der Haut. Zum Microblading tauche ich das Handwerkzeug in ein Pigment und trage es dann vorsichtig als einzelne Haarstriche auf die Haut auf. Microblading imitiert realistische haarartige Bewegungen, die wie eine natürliche Augenbraue wirken. Der Microblading-Look eignet sich hervorragend für Kunden, die Lücken in der Augenbrauenlinie ausfüllen oder Brauen an Stellen erstellen möchten, an denen Haare verloren gegangen sind. Ich empfehle Microblading oft für hellhäutige, hellhaarige Kunden, die ein natürliches Aussehen erreichen möchten.

Für Kunden mit fettiger Haut können Microblading-Bewegungen schneller verblassen, mehr Nachbesserungen erfordern oder sich etwas ausdehnen. Wenn Sie fettige Haut haben, empfehlen wir pudrige Brauen oder eine Kombination Stirn.

Powderbrows

Puderförmige Augenbrauen können mit einer Maschine oder einem Handwerkzeug hergestellt werden, um anstelle einzelner Haarstriche ein ombre Aussehen zu erzeugen. Ich empfehle Powder Brows für Personen mit fettiger Haut, reifer Haut und für diejenigen, die einen weichen Make-up-Look wünschen. Der weiche Make-up-Look bedeutet, dass die Enden der Brauen dunkler sind und zu Beginn der Brauen zu einem helleren verblassen, was ihnen einen subtilen Look verleiht. Die idealen Kandidaten für gepuderte Brauen sind diejenigen, die Haare haben, aber mit Make-up ausfüllen. Wenn Sie dünnere Brauen haben, können wir nachher Haarstriche für zusätzliche Textur hinzufügen. Gepuderte Brauen halten normalerweise 2-4 Jahre, während das Microblading normalerweise 1.5 bis 2 Jahre hält.